Abendlicher Freilaufspaziergang

Tespe, Donnerstag, den  16. Juli 2015

Am 16.07.2015 hieß es endlich wieder „Leinen los“. Wir, 11 Hunde und 12 Leinenfesthalter, starteten an diesem lauen Sommerabend zum ersten, rund 6 Km langen abendlichen Freilaufspaziergang nach der Leinenpflicht. Hierzu hatten wir uns um 19.00 Uhr in Tespe am Freibad verabredet. Mit dabei waren Susanne und Bernd mit Linus, Daniela mit Anton, Kirsten mit Murphy, Karina mit Ayla, Katja mit Molly, Sabine mit Sam, Kati mit Lennox, Maren mit Attila, Christiane mit Maddox und Kerstin mit Lucy sowie Peggy mit Davi. Nachdem alle startklar waren, ging es zunächst noch an der Leine in Richtung Deich, vorbei am Yachthafen und schließlich in Richtung Elbe.

Dann war es endlich soweit. Leinen ab und der Spaß ging los. Alle Vierbeiner rannten ausgelassen quer über die Wiesen. Der eine oder andere machte schon mal einen kleinen Abstecher durchs Gebüsch an die Elbe und nahm ein erstes Bad. Angekommen an einer kleinen Badebucht planschten alle um die Wette. Kurz vorher stattete Linus jedoch einen Paar Pferden auf einer Weide einen kleinen Besuch ab. Diese waren jedoch nicht so recht erfreut. Das hat Linus glücklicherweise recht bald gemerkt, kam schnell wieder zurück und widmete sich einem ausgiebigen Bad in der Elbe. Nach einer Weile ging es weiter immer an der Elbe entlang, vorbei an vielen kleinen Badebuchten.

Auf einem weiteren Zwischenstopp an einer großen Badebucht machte Yvonne ein nettes Gruppenfoto, anschließend durften die Hunde noch ein wenig herumtollen, bis wir uns dann schließlich merklich ruhiger auf den Rückweg machten. Nach rund 2,5 Stunden kamen wir schließlich mit den recht erschöpften Hunden bei den Autos an.

 

Daniela mit Boder-Mix Anton