mika

Mika

Aus dem Tierschutz/Türkei      Labbi-Mix (R)   *08.04.2004    ✝ 25.04.2016
Da ist er nun unser schwarzer Labrador.

Genau danach haben wir damals gesucht. Er sollte schwarz sein, kein Welpe, sondern ein Hund aus dem Tierheim.

Nach vielen erfolglosen Suchen in den Tierheimen fanden wir IHN im Internet. Er ist weiß, aber immerhin labbiähnlich. Nach einem Treffen war klar, diesem Jungsporn aus dem Tierschutz geben wir ein neues Zuhause. Er war sehr ängstlich, schreckhaft und kannte nichts. Heute ist er absolut unerschrocken und entspannt in allem was wir treffen und erleben. Wir haben unseren Weg gefunden und nun ist er für mich ein treuer Alltagsbegleiter. Er ist ein Herzenshund.

Mika hat im Juli 2009 den Hundeführerschein Stufe 2 beim BHV bestanden und er beherrscht diverse Kunststückchen. Mit Tragen hat er nix am Hut, es sei denn es ist etwas Fressbares (aber es muss schon etwas sehr leckeres sein). Er ist ein richtiger Charakterhund, der am Anfang nicht einfach war, aber alles was heute ist und noch kommen wird, verdanke ich ihm.

Langsam kommt auch Mika "in die Jahre" und er wird noch entspannter als er sowieso schon ist - aber sobald er ein Eichhörnchen sieht ist er schlagartig wieder ein Jungsporn und hat Feuer im Hintern.

Daher ist er auch Namensgeber für meine Hundeschule - Hundeschule MIKAdo.



Trauer ist Liebe die heimatlos geworden ist. 

Ich danke dir für die geile Zeit. Machs gut mein Dicker...lauf schnell.
Du wirst drüben von jemandem besonderen empfangen der dich sicher schon vermisst hat.
Wo Liebe verbindet - bleiben Seelen vereint.